Counter  

1-10 
AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
FUNKER-PORTAL 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.6.0.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.5.0.
SignaLink™ - USB
11-20 
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TONO™ Theta-350 
ANNECKE-Koppler 
TX/RX - Hilberling
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
21-30 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
31-40 
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
41-50 
Erdbeben-Monitor
Vulkan-Ausbrüche 
AK-NOTFUNK.de
KATWARN per SMS 
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
51-60 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
61-70 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
ÖVSV.at/Startseite
ÖVSV.at / Notfunk 
USKA.ch/Startseite 
USKA.ch / Notfunk 
HB9ACC-Antennen 
71-80 
AGCW-Telegraphie
OE-CW-G  : GROUP 
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
Feuerschiffe Check
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
81-90 
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
QRZ.PL -  Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
Rufzeichenliste-HB 
Rufzeichenliste-OE 
91-100 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
QSP-Download OE
SW-Film von 1955
101-110 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Repeater-Map - EU 
Funkfrequenzen01
Frequenz-Listen01 
Standort Suche DL
4 QSL-Karten Alben 
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio 
Eintritt HamRadio 
111- 
Energiewende und
es fehlen Speicher 
Neue DN-Klasse 
Der neue Anlauf 
FN-Besucherrückgang 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
CORONA-INFOS 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
1-10 
EUROIMMUN-AG. 
Stöcker - Vakzin
Neu-Ansteckung
Absurdistan - EU 
V A X Z E V R I A
E·M·A  Emer Cooke
Impf - Kampagne
Größerer - Busen
Johnson•Johnson 
Kreuz-Impfungen 
11-20 
Pfizer - to go - SB 
mRNA - Krankheit 
Gefäß - Krankheit
Novavax™-Vakzin
Grippe-Impfungen
ZyCoV-D Impfstoff
Toxin als Impfung  
Pfizer-Inhaltstoffe 
Masken-Skandal 
2G - Infantilisten 
21-30 
Freier Mensch
2G Notfallsituation 
Stufe des Wahns
Magazin Spiegel 
Übersterblichkeit 
Impfdurchbrüche 
Airport - Impfung 
Impfg.-LubecaVax
Der Sündenbock
Science Fiction
31-40 
"Spaziergänger" 
I-Stoff schlecht 
Der Bürgerkrieg 
- Schlagstöcke - 
2G jetzt gekippt 
Mutation - "IHU" 
40% Sterberate 
Unwirksamkeit 
Neu: Impfpflicht 
Immunglobulin A 
41-50 
Trucks in der EU 
Corona-Ohrfeige 
Neu:  Top Thema
2. Brief an "PEI" 
Die Apokalyptiker 
Labor-Fledermaus  
Berliner Feuerwehr 
Zwangsimpfung 
Suizid - Impfung 
99% Antikörper 
51-60 
Landesverrat 
Impfkatastrophe 
mRNA-Widerruf 
"Der Coronatan"
Die Corona-Täter 
Mehr Herzanfälle
MDB-Korruption 
Oster-Panik-Eier 
Außer Kontrolle 
- Impfschäden -
61- 
Pflege-Impfung
Covid-Congress
Putins Hungerplan 
Affenpocken 
ARD - Plattform 
Corona ist Grippe 
Wir im freien Fall 
Fatale Situation 
Layla - Puffmama
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
>> Translater <<
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
Muss man Lesen! 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊ 
Reitschuster.de 
Gettr.com
Achgut.com 
Eva Herman
Eva Herman.net 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊Andere Sachen!
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
Ein Teelichtofen ! 
Weihnachtsmarkt
Frittier - Rezepte  
                           
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal
 
 

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch
Das ARRL-Antennen Book
Das Antennenlexikon
Heathkit - Dummy-Load Typ HN-31
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
 
Mehr Besucher
 
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
 

Das Funk-Telegramm

      Fach-Magazin für den Funkamateur

Das Funk-Telegramm berichtet: 

            (Copyright © by FUNK-TELEGRAMM  2020)

Gründlich, sachlich und informativ  - 

                               jeden Monat neu im Abo.

 

Verlag Joachim Kraft    -    Abopreis EUR 24,00
DL8HCZ Grützmühlenweg 23,  22339 Hamburg
  
Weitere Informationen unter dem Link:  
https://funk-telegramm.de/
https://funk-telegramm.de/download/db2tu-artikel/
 
 
Hinweis: 
Wenn auch Sie immer die neuesten und aktuellsten
Informationen aus dem Bereich des Amateurfunks
und seiner Umgebung lesen möchten, dann können
Sie das Magazin   "Funk-Telegramm",   über den
Verlag: Joachim Kraft, Grützmühlenweg 23, 22339
Hamburg,  im Jahres-Abo zum Preis von  24.- EUR, 
oder für 2 Jahre 45.- EUR beziehen. Das Jahresabo
verlängert sich nicht von selbst, wenn Sie das Funk-
Telegramm nach einem Jahr weiterlesen möchten, 
müssen Sie das Abo verlängern.   Sie  können  das
Funk-Telegramm ganz einfach abonieren, mit einem
Mausclick  auf  das  am  rechten  Rand dieser Seite
befindliche Foto vom Funk-Telegramm.  (DD6NT)
Viel Spass beim Lesen.  


Der Funk.Tag Kassel 2022   "ABGESAGT"

FUNK.TAG Kassel
 
· 
FUNK.TAG Kassel No. 5 - TECHNIK. AMATEURFUNK. GEMEINSCHAFT. - ist eine Veranstaltung für funkbegeisterte Technikfans. Zahlreiche kommerzielle Händler präsentieren sich auf dem FUNK.TAG Kassel mit ihren Produkten, Dienstleistungen, Informationen und Neuheiten für Funkamateure, Maker und Elektronikbegeisterte. Im Elektronikflohmarkt können Privatpersonen darüber hinaus gebrauchte Ware aus den Bereichen Amateur- und CB-Funk, Elektronik, Computer und Zubehör anbieten und natürlich auch kaufen. Ein Vortragsprogramm rund um Amateurfunk und Selbstbau sowie eine Bastelwerkstatt und jährlich wechselnde Ausstellungen runden den FUNK.TAG Kassel ab.
 
Der Funk.Tag Kassel 2022 wurde leider auch wie bereits der Funk.Tag Kassel 2020/21 abgesagt. (Quelle: DARC e.V.) 
·
 
 Funkertag abgesagt wegen der Corona-Situation
https://www.messen.de/de/18606/kassel/funktag-kassel/info
 
 
Nachdem wie schon 2020, auch der  “Funk.Tag-Kassel 2021“ und leider jetzt auch noch für 2022 abgesagt wurde, muss man sich der Situation zufolge fragen, ob die für etwa zwei Monate später in Friedrichshafen geplante Amateurfunk-Messe, die  HamRadio, bei Betrachtung der derzeitigen Messelandschaft in Deutschland überhaupt stattfinden kann. Der festgesetzte Termin für die Friedrichshafener-Messe (HamRadio) vom 25.Juni bis 27.Juni 2021, ist wohl nach Beurteilung der Gegebenheiten erheblich ins Wanken geraten. Eine weitere Absage der HamRadio auch für das Jahr 2022, wäre für diesen internationalen Treffpunkt der Funkamateure aus aller Welt natürlich besonders schade. (DD6NT)

·

Neues aus Friedrichshafen: 

Es waren nur 6.400 Besucher zur 45. HamRadio 2022 

Von der Friedrichshafener-Messe Gesellschaft mbH, sind wie zwischenzeitlich bekannt wurde, völlig falsche Besucherzahlen von der 45. HamRadio 2022 veröffentlicht worden. Im folgenden Artikel finden Sie eine entsprechende Erklärung für diese falschen Darstellungen in den Medien. Das Funktelegramm hat eingehend recherchiert und dann auch aktuell nachgerechnet. Die Ergebnisse die von der Friedrichshafener Messe GmbH veröffentlicht wurden, sind wie man ja jetzt sehen kann, durch eine völlig falsche Berechnungsgrundlage zu Stande gekommen und m.E. sind die falschen Daten dann auch in voller Absicht so veröffentlicht worden. 

War 2022 schon der Anfang vom Ende? - Oder wurden die Besucherzahlen in den Jahren vorher auch schon "getürkt".

(Copyright © 2022 by Nachrichten-Archiv DD6NT)

· 

45. HamRadio 2022:  Erläuterungen zur Besucherzahl

Veröffentlicht August 2022 / Copyright © 2022 by Funktelegramm) 

Die FT-Redaktion erreichten in den letzten Wochen einige Zuschriften bezüglich der Besucherzahl der Ham Radio 2022. Grund waren in anderen Amateurfunkpublikationen erschienene Berichte über die Ham Radio, die Titel wie «10200 Freunde trafen sich am Bodensee» (z.B. CQDL 8/22, Seite 12) hatten. Diese Zahlen wurden angesichts des selbst beobachteten Besucheraufkommens in Zweifel gezogen. Das ist auch nachvollziehbar, denn die Aussage «10200 Freude trafen sich...» ist irreführend und entspricht nicht den Tatsachen. Vielmehr ist es so, dass jeder gleiche Besucher, der am Freitaq, Samstag und Sonntag zur Messe kommt wie 3 (verschiedene!) Besucher einzeln gezählt wird. 2000 verkaufte 3-Tages Tickets werden also als 6000 Besucher gezählt. Wieviele 1-Tages-Tickets und 3-Tagestickets genau verkauft über den, wird von den Messegesellschaften nur ungern veröffentlicht, weil man nach aussen hin natürlich möglichst hohe Zahlen kommunizieren will. Das ist z.B. auch bei der Hamvention in Dayton und der HamFair in Tokyo so üblich. ln Friedrichshafen wurden 2022 ca.1900 3-Tages-Tickets verkauft, d.h. 5700 gezählte Besuche(r) entsprechen 1900 verschiedenen Personen. Bleiben noch die anderen 5500, von denen natürlich auch ein gewisser Teil an 2 Tagen dort war, so dass auch dies nicht 5500 verschiedene Personen waren. Wenn man vorsichtig geschätzt davon ausgeht, dass nur 1000 weitere Personen an 2 Tagen dort waren, bleiben von den 5500 noch 3500 Eintages-Besucher nach. Es trafen sich also nicht 10200, sondern insgesamt maximal 3500+1000+1g00 = 6400 (realistisch ist irgendetwas zwischen 6000 und 6500) verschiedene «Freunde» auf der HamRadio 2022. Und die waren natürlich nicht alle am selben Tag da: Am stärksten Tag, dem Sonnabend waren alle 1900 3-Tages-Ticket-Besucher dort und wahrscheinlich auch alle 1000 2-Tages-Besucher (die kommen Fr/Sa oder Sa/So und nicht Fr/So), macht zuammen 2900. Die 3500 Eintages-Besucher verteilen sich sicher nicht ganz gleichmässig über alle 3 Tage (1166 pro Tag), wahrscheinlich entfallen von diesen auf den Sonnabend etwas mehr. Nimmt man mal 213 der Eintagesbesucher (=2333) nur für den Sonnabend, kommt man auf 1900+1000+2333 = 5233 Personen für diesen Tag. Das ist also der Peak, der sich maximal gleichzeitig auf dem Messegelände befinden könnte. Das entspricht sicherlich auch der beobachteten Realität vor Ort viel besser. Bei 1-Tages-Veranstaltungen sind die Zahlen naturgemäß nicht so schwer interpretierbar: Die letzte lnterradio 2015 in Hannover hatte 2400 und der FunkTag Kassel 2018 hatten 2300 individuelle Besucher an einem Tag. Mit diesen Erläuterungen wollen wir die Ham Radio keinesfalls schlecht reden, sie ist nach wie vor eine tolle Veranstaltung, die es hoffentlich noch lange geben wird. Aber etwas Licht im Dunkel der Zahlen ist sicher ganz interessant.

(Quelle: Funktelegramm 9/22, Seite 3, rechts)

·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
Home
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·