Counter  

◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
TERMINKALENDER
AFU - Events  usw.
(www.on4lea.net) 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
 
1-10 
AFM - Museum.de 
Google Maps APRS 
Web SDR Wismar 
Bremerfunkfreunde 
FUNKER-PORTAL 
KiwiSDR.com Liste
FT8-WSJT-X 2.6.0.
FT8-WSJT-Z Klone 
FT8-Manual  2.5.0.
SignaLink™ - USB
11-20 
Castles Award.org 
INFO-Funknews.at
RigPix-Datenbank  
Heil-Microphones
TONO™ Theta-350 
ANNECKE-Koppler 
TX/RX - Hilberling
JUMA PA 1000 W 
ELECRAFT-QRP.de
SCHURR - Tasten 
21-30 
GrpBWStO-Daun
BW - Vulkaneifel 
BW - Bündelfunk 
BW - DL1965WH 
Überflüge der ISS 
AMSAT - DL - org 
QO-100 Es´hail-2 
Flugradar24.com  
Marine-Traffic.com 
US Navy Radio.com  
31-40 
BSH See-Fahrt.de  
See-Funk-Netz.de  
Marine-Funker.de  
Verkehr in Berlin 
Alpenportal-Pässe 
Wetter - Meteox.de 
Gewitter-Weltkarte  
Unwetterwarnung  
Hochwasser-Portal 
Bodensee-Pegel 
41-50 
Erdbeben-Monitor
Vulkan-Ausbrüche 
AK-NOTFUNK.de
KATWARN per SMS 
SOLAR-HAM MAIN 
KPA und KP-Index  
Geoplaner V-2.7
Locator-Funk-Net
DX-Operationdiary 
GDXF - Foundation 
51-60 
SDXF - Foundation 
DX-Cluster-SK6AW 
QCWA-Chapter 106 
SKCC-CLUB #13495 
RAC.ca  -  CANADA 
Dayton Hamvention 
RSGB-Great Britain 
R-E-F  Francais.org 
C.I.S.A.R. - cisar.it 
A.R.I.  ITALIA ari.it 
61-70 
SRAL - Finnland.fi 
SSA - Schweden.se 
NRRL-Norway-club 
EDR-Danske - club
PZK Polska-Radio
ÖVSV.at/Startseite
ÖVSV.at / Notfunk 
USKA.ch/Startseite 
USKA.ch / Notfunk 
HB9ACC-Antennen 
71-80 
AGCW-Telegraphie
OE-CW-G  : GROUP 
HIGH-SPEED-CLUB
DL-QRP-AG Projekt
DL-QRP-AG Forum 
The Lighthouses 
Feuerschiffe Check
ILLW-Weekend.net 
QSL-Manager Liste
QSL-ONLINE.de
81-90 
eQSL-Vermittlung
ARRL.org - QST 
IARU - Region 1 
IARU HF-Bandplan 
HamCall - Callbook 
QRZ.com  Callbook 
QRZ.PL -  Callbook 
QRZ.RU - Callbook 
Rufzeichenliste-HB 
Rufzeichenliste-OE 
91-100 
Rufzeichenliste-DL
DL-Altersstrucktur 
Artikel 10 - EMRK 
UNO-Organisation 
FT-Funkbörse.de  
Funk-Telegramm 
FT-Funk-Forum 
Funkamateur.de  
QSP-Download OE
SW-Film von 1955
101-110 
DARC-HOTEL GmbH
Relais A-Z m. QTH
Repeater-Map - EU 
Funkfrequenzen01
Frequenz-Listen01 
Standort Suche DL
4 QSL-Karten Alben 
Virtuelle HamRadio
Info zur HamRadio
Eintritt HamRadio 
111-120
DARC - Hergert, Ade  
Energiewende und
es fehlen Speicher 
Neue E-Klasse 
Der neue Anlauf 
FN-Besucherrückgang 
Grüne Woche Berlin
IFA-BLN. 6.-10.09.2024
IAA-München 17.-22.9.24
OE3SOB - FUNKNEWS
121-130 
Oktoberfest in München
21.09.2024–06.10.2024
Oktoberfest Hofbräu Berlin
21.09.2024-06.10.2024
ANUGA´25-Köln 4.-08.10.
Das austral. Kasseler-Tier 
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
CORONA-INFOS 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
1-10 
EUROIMMUN-AG. 
Stöcker - Vakzin
Neu-Ansteckung
Absurdistan - EU 
V A X Z E V R I A
E·M·A  Emer Cooke
Impf - Kampagne
Größerer - Busen
Johnson•Johnson 
Kreuz-Impfungen 
11-20 
Pfizer - to go - SB 
mRNA - Krankheit 
Gefäß - Krankheit
Novavax™-Vakzin
Grippe-Impfungen
ZyCoV-D Impfstoff
Toxin als Impfung  
Pfizer-Inhaltstoffe 
Masken-Skandal 
2G - Infantilisten 
21-30 
Freier Mensch
2G Notfallsituation 
Stufe des Wahns
Magazin Spiegel 
Übersterblichkeit 
Impfdurchbrüche 
Airport - Impfung 
Impfg.-LubecaVax
Der Sündenbock
Science Fiction
31-40 
"Spaziergänger" 
I-Stoff schlecht 
Der Bürgerkrieg 
- Schlagstöcke - 
2G jetzt gekippt 
Mutation - "IHU" 
40% Sterberate 
Unwirksamkeit 
Neu: Impfpflicht 
Immunglobulin A 
41-50 
Trucks in der EU 
Corona-Ohrfeige 
Neu:  Top Thema
2. Brief an "PEI" 
Die Apokalyptiker 
Labor-Fledermaus  
Berliner Feuerwehr 
Zwangsimpfung 
Suizid - Impfung 
99% Antikörper 
51-60 
Landesverrat 
Impfkatastrophe 
mRNA-Widerruf 
"Der Coronatan"
Die Corona-Täter 
Mehr Herzanfälle
MDB-Korruption 
Oster-Panik-Eier 
Außer Kontrolle 
Impfschäden I.
61-70 
Impfschäden II.
Pflege-Impfung
Covid-Congress 
Affenpocken 
ARD - Plattform 
Corona ist Grippe 
Fatale Situation 
Betrüger:  Pfizer 
120 Profiteure 
Lauterbach-UNI 
71-80 
K. Lauterbach 2. 
-Geburtendefizit-
5 Mrd. - Skandal
Virality Project
ASYL-Container 
Ins Asyl gelockt
Patient Null Wuhan
Amtlich-illegal
AfD - Sonneberg 
BVG anno 1933
81-90 
Was ist rechts ? 
Volksverhetzung 
Corona - Geheim
Sportler 30 stirbt 
nach der 4. Impfung 
- Gewaltexzesse - 
Lampedusa NGOs 
Hat Ausgebadet 
-Impfskandal- 
Impfarzt 59. tot 
91-100 
Impf - Myokarditis - 
Tod über den Wolken 
Drostens Hauptlügen 
CoV-2-Immunität 
mRNA Kinder Studie 
Pharmastandort
Die Drosten-Wende 
Fake-Impfstoff 
EMA-Daten gelöscht 
Astrazeneca EU-Verbot 
101-110
Es war Corona 2019/20 
 
 
  
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊   Energie-Krise   ◊ 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊ 
01-10 
Wagner-Söldner 
Wir im freien Fall
A. Baerbock - oje
Wärmepumpen 
Irrtum erkannt 
Schon vor 10 J. 
Strom-Kuhhandel 
Ruinöse Politik
AGORA / SEFEP
"Amerika-First" 
11-20
Grüne scheitern 
Weltpresse lacht - 
über Deutschland 
Bonn Gymnasium 
Putsch in Russland
Elektro Auto Ende
Meiler ans Netz 
Fake-News vom ZDF
Habeck ist am Ende 
Die Zufalls Grünen 
Stephan Kramer 
21-30 
Hitzeschutzplan 
Chrupalla-Anschlag 
Fake gegen die AfD 
Geheim-Atom-Akten 
Gerichtsurteil-Cicero
Hawala-Banking Grün
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊ Andere Themen ◊ 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Layla - Puffmama 
Partyszene der "Gäste"
Bündnis Deutschland 
Putins Hungerplan
Nuklear Studie
Gedenken 17. Juni 1953 
>> Translater <<
Eisessen ist obszön 
Löwenalarm in Berlin 
Gruppen Vergewaltigung
11-20 
Penny-Boykott 
Das Maß ist voll 
Der Suppenkasper 
Der Asyl-Tourismus 
Asyl-Heime in Berlin 
Digital Service Act EU
"Käpt’n - Iglo®"       
Burka Verbot (CH)
160 Schiffe 9.000 Mann  
Massenschlägerei Lübeck,
21-30               und auch in
Würzburg Stuttgart Berlin
Böllerkrieg in Wien+Berlin
mit Molotow-Cocktails an
Sylvester, Brände gelegt
Brutaler Polizeieinsatz bei
Bauern-Demo in Berlin
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
Muss man Lesen! 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Reitschuster.de 
Gettr.com
Achgut.com 
Alice Weidel 
Eva Herman
Eva Herman.net 
Vera Lengsfeld 
Sahra Wagenknecht 
The GermanZ
TICHYS EINBLICK
11-20
Andreas Popp 
Michael Mross
exxpress.at 
 
 
 
 
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
◊Andere Sachen!
◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊◊
01-10 
Ein Teelichtofen ! 
Weihnachtsmarkt
Umluft + Pfanne  
Küche ohne Gas 
Eine Bouillabaisse 
 
 
                           
 
Amateurfunk-Magazin Funkamateur-Journal
  

Dubus-Magazin  
Das Rothgammel Antennen Buch
Das ARRL-Antennen Book
Das Antennenlexikon
Heathkit - Dummy-Load Typ HN-31
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
· 
 
 
·

Potsdam in Sachen Corona weiter im Blindflug unterwegs und auf Bundesebene sieht es nicht besser aus

Deutschland stochert bei Long Covid und PostVac weiter im Nebel

EXKLUSIV: „Dieser Umgang mit Menschen ist unverantwortlich"

Veröffentlicht am 13.08.2023 - Von Kai Rebmann

Die sogenannte Impfung sollte nebenwirkungsfrei sein, dazu vor Ansteckung und Weitergabe des Virus schützen. Bald schon konnten diese und weitere Behauptungen über die neuartige mRNA-Gentherapie, die stets im Brustton der Überzeugung als feststehende Tatsache verkauft wurden, jedoch als Irrlehre widerlegt werden.

Dann sollte die „Impfung" aber wenigstens vor schweren Verläufen und Tod schützen sowie die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung von Long-Covid-Symptomen reduzieren. Aber auch dabei handelt es sich bestenfalls um eine vage Hoffnung, da Studien rund um den Themenkomplex „Corona und Impfung" mit Vorsicht genossen werden sollten.

Spätestens mit dem Auftreten der ersten PostVac-Fälle, die eine ganz ähnliche und selbst von Experten kaum unterscheidbare Symptomatik wie bei Long-Covid-Patienten zeigen, gerieten die Behörden in immer größere Erklärungsnot. Am Narrativ des positiven Nutzen-Risiko-Profils der „Impfung" wurde und wird aber trotzdem eisern festgehalten.

Dies wiederum erfolgt - wie schon in so vielen Zusammenhängen - offenbar ohne jede evidenzbasierte Grundlage. Was als böser Verdacht ohnehin schon länger im Raum stand, wurde jetzt durch die Antwort der rot-schwarz-grünen Landesregierung in Brandenburg auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion einmal mehr bestätigt - wenn auch eher ungewollt.

‚Informationen zum Impfstatus liegen nicht vor‘


Die Abgeordneten Lars Hünich und Dr. Daniela Oeynhausen konfrontierten das von den Grünen geführte Gesundheitsministerium mit insgesamt sieben Fragen über die „Datengrundlage zu Long-Covid und Post-Vac". In ihren Antworten muss die zuständige Ministerin immer wieder einräumen, dass ihrem Haus und/oder den untergeordneten Behörden, etwa dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI), keine verlässlichen Zahlen dazu vorliegen.

Lars Hünich stellt gegenüber reitschuster.de daher ernüchtert fest: „Seit Mai 2020 - der ersten Erwähnung von Long-Covid auf Twitter - bis heute (August 2023) ist es der Landesregierung Brandenburg nicht möglich gewesen, die Anzahl der von Long-Covid oder gar PostVac betroffenen Menschen zu erfassen. Sie tappte zu Beginn von Corona im Dunkeln und nach Corona schleicht sie immer noch im Dunkeln." Dieser Umgang mit Menschen sowie das Fehlen jeglicher Daten, so der AfD-Abgeordnete, sei „unverantwortlich".

Bereits bei der ersten konkreten Frage muss die grüne Ministerin passen. Die AfD wollte wissen: „Wie viele Fälle von Long-Covid und Post-Vac sind im Land Brandenburg bisher aufgetreten?" Nonnemacher erklärt hierzu, dass dem ihr unterstellten LAVG (Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit) „derzeit keine Zahlen zu Fällen mit Post-COVID-19-Zustand und unerwünschten Nebenwirkungen bei der Anwendung von COVID-19-Impfstoffen" vorlägen.

Als nächstes wollten die Fragesteller wissen, ob Impfstatus und Alter der Long-Covid- bzw. PostVac-Patienten bekannt seien und baten um eine Gliederung in mehrere Kategorien, wie etwa die genaue Anzahl der jeweils erhaltenen Dosen.

Bezogen auf Long-Covid stützt sich das Gesundheitsministerium in Potsdam auf „bundesweite Zahlen ambulanter Abrechnungsdaten des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung" sowie „Meldedaten gemäß IfSG". Dies erlaubt offenbar den Rückschluss, dass in Brandenburg im Jahr 2021 neun Patienten wegen eines „Multisystemischen Entzündungssyndroms in Verbindung mit COVID-19" (ICD-Code: U10.-) behandelt wurden. Alle behandelten Patienten seien jünger als 24 Jahre gewesen und, so wörtlich: „Informationen zum Impfstatus liegen nicht vor."

Ob es nun bloße Nachlässigkeit war oder diese Daten ganz bewusst nicht erhoben werden, muss dahingestellt bleiben. Jedenfalls entbehrt die Behauptung, dass die sogenannte „Impfung" vor Langzeitschäden, hier insbesondere Long-Covid, schütze, jeder evidenzbasierten Grundlage.

Laut der Antwort soll es in Brandenburg lediglich „drei Verdachtsmeldungen von Impfkomplikationen" mit Beschreibung von PostVac-Symptomen gegeben haben. Das ist insofern bemerkenswert, als dass die Ministerin an mehreren Stellen selbst betont, dass eine Abgrenzung zwischen Long-Covid und PostVac praktisch nicht möglich sei.

Häufung von Impfnebenwirkungen? Nein, nur falsche Interpretation...


Sodann wollte die AfD wissen, wie viele Beratungsstellen es in Brandenburg für Long-Covid- bzw. PostVac-Patienten gebe und wie oft diese bisher kontaktiert bzw. in Anspruch genommen worden seien. Nonnemacher führt daraufhin ein halbes Dutzend entsprechender Anlaufstellen auf, den zweiten - und weitaus wichtigeren - Teil der Frage ignoriert sie schlicht.

In einer weiteren Frage stellten Hünich und Oeynhausen fest, dass laut aktueller RKI-Daten zu den Impfquoten vom 13. Juni 2023 „offensichtlich keine Coronaimpfungen mehr verabreicht" werden. Die AfD-Abgeordneten wollen daraufhin wissen, wie sich die Situation in Brandenburg darstelle und ob der Landesregierung bekannt sei, „weshalb anscheinend keine Impfungen mehr mit Corona-Impfstoffen erfolgen".

Tatsächlich muss die Ministerin einräumen, dass in der Zeit vom 13. Juni bis 11. Juli 2023 in ganz Brandenburg gerade noch 16 „Corona-Schutzimpfungen" (O-Ton Nonnemacher) verabreicht worden seien - und fügt hinzu: „Evidenzbasierte Erklärungen für diese niedrige Anzahl an täglich durchgeführten Impfungen liegen der Landesregierung nicht vor."

Das höchste Sprengstoff-Potenzial bot aber die letzte Frage. Die Landesregierung wurde um eine Beurteilung des Nebenwirkungsprofils gebeten, „insbesondere vor dem Hintergrund, dass mit Bezug zur Coronaimpfung mehr Anträge auf Versorgung eingegangen sind als in den letzten zehn Jahren und dass zum Beispiel Verdachtsfälle auf Impfkomplikationen bei den neuartigen mRNA-Impfstoffen im Gegensatz zu herkömmlichen Impfstoffen bundesweit zwischenzeitlich um den Faktor 19 erhöht waren."

Man muss wahrlich kein Prophet sein, um zumindest den Tenor der Antwort aus Potsdam zu erahnen. Nonnemacher erhebt einen Monopol-Anspruch auf die Wahrheit für das PEI und formuliert diesen so: „Die Prüfung und Bewertung der Verdachtsfälle und des kausalen Zusammenhangs zwischen Impfung und (Verdachts-)Diagnose obliegt ausschließlich dem PEI, welches die Ergebnisse im Verlauf der Corona-Impfkampagne regelmäßig in entsprechenden Sicherheitsberichten veröffentlichte."

Ferner sei zu beachten, so das Gesundheitsministerium, „dass aus der Anzahl der Verdachtsmeldungen nicht darauf geschlossen werden kann, ob es sich tatsächlich um eine Impfkomplikation" handele. Außerdem sei es möglich, dass die Anzahl der Anträge auf Versorgung durch „eine Reihe von Faktoren, nicht zuletzt durch öffentliche Aufmerksamkeit", stark beeinflusst worden sein könnte.

Dies mag grundsätzlich zwar stimmen. Wenn aber, wie im hier vorliegenden Fall, von einer Erhöhung um die Faktoren 10 bzw. 19 die Rede ist, dann ist das wohl kaum (nur noch) mit Fehlinterpretationen oder der „öffentlichen Aufmerksamkeit" zu erklären.

Festzustehen scheint nach alledem jedenfalls: Die Regierung in Brandenburg - und wohl nicht nur dort - fischt bei den wichtigsten Fragen rund um Long-Covid und PostVac nach wie vor im Trüben.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Ich schätze meine Leser als erwachsene Menschen und will ihnen unterschiedliche Blickwinkel bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.

Kai Rebmann ist Publizist und Verleger. Er leitet einen Verlag und betreibt einen eigenen Blog.

(Copyright © 2023 by Kai Rebmann)

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

Home

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·

·