Albrecht AE-144N

Das hier gezeigte Gerät habe ich 1995 als mein erstes Amateurfunkgerät erworben. Im Lieferumfang befand sich ein Leergehäuse für 9 AA-Zellen. Über eine seitliche Buchse an diesem Leergehäuse konnten eingelegte Akkus geladen sowie das Gerät an eine externe Spannungsquelle angeschlossen werden. Grundsätzlich ist es betriebsbereit, jedoch bricht die Sender-Ausgangsleistung manchmal stark ein.

Das Albrecht AE-144N war im Grunde ein Nachbau des Icom IC-2E. Im Gegensatz zum Vorbild funktioniert der Transceiver grundsätzlich auf allen einstellbaren Frequenzen im Bereich 140 MHz bis 149,995 MHz. Die Ausgangsleistung liegt - je nach Versorgungsspannung - in der Größenordnung von etwa 3 Watt.

An der Frontseite befinden sich der Lautsprecher und das Mikrofon. Die PTT ist an der linken Geräteseite angeordnet.

Zur Frequenzeinstellung dienen die drei BCD-Codierschalter (für die 1 MHz-, 100 kHz- und die 10 kHz-Stelle) sowie ein neben dem Ein/Ausschalter angeordneter Schiebeschalter (für 0 bzw. 5 kHz) auf der Oberseite des Gerätes.

Rechts neben den Codierschaltern befinden sich die Buchsen zum Anschluss eines Lautsprechermikrofons. Die BNC-Buchse zum Anschluss externer Antennen befindet sich - ebenso wie die Regler für Squelch und Lautstärke - auf der Oberseite des Gerätes. Der 1750 Hz-Rufton wird durch Druck auf den Lautstärkeregler ausgesendet. Die Leuchtdiode neben dem Antennenanschluss dient als Batteriekontrolleuchte: Leuchtet sie im Sendebetrieb nicht auf, so ist die Batterie entladen.

Der mit zwei Schrauben auf der Rückseite befestigbare stabile Gürtelclip ist mit einem Ausschnitt versehen, so dass die drei Schiebeschalter zur Umschaltung der Sendeleistung, Duplex- beziehungsweise Simplexbetrieb sowie positiver oder negativer Relaisablage zugänglich sind. Die Bohrungen im unteren Bereich ermöglichen den Anschluss des Ladekabels und den Blick auf die Ladekontrollleuchte der Akkupacks.


Vorderansicht mit Batterie-Leergehäuse

Draufsicht
(Eingestellte Frequenz: 145,550 MHz)

Rückansicht mit kurzem Akku