Zurück zur Homepage von oe6zh

Antennen verstehen

Diese Reihe von Vorträgen im Ortsverband Graz hatte vier Triebfedern:

Erstens: die überaus erfolgreichen Grazer Amateurfunkkurse, initiiert 2007 von Harald, OE6GC, seit 2011 weitergeführt von Regina, OE6LRF. Daraus sind mittlerweile an die 100 neu lizenzierte Amateurfunker hervorgegangen, die im Club- und Kursleben für frischen Wind und den ersehnten Generationswechsel gesorgt haben. Ich durfte als einer der ersten Technikreferenten mitwirken und habe erlebt, wie begierig die TeilnehmerInnen waren, mehr über Antennen zu erfahren, über den Kursrahmen hinaus.

Zweitens: die eigene Situation, mit winzigem Grundstück, der selbstauferlegten optischen Zurückhaltung, sowie der bewussten Entscheidung, bei 100 Watt zu bleiben.

Drittens: eine gewisse persönliche Verärgerung über tausendfach kolportiertes Halbwissen und unsachgemäße Antennen-Ratschläge, basierend auf Gerüchten und purer Geschäftemacherei.

Viertens: und nicht zuletzt: Das unvergleichliche Buch von Les Moxon, HF Antennas for all Locations, 2nd ed. RSGB, das zeigt, mit wie wenig man so viel erreichen kann, wenn man sich aufs eigene Denken verlässt.

Daraus sind drei Vorträge enstanden, mit dem Ziel: Aha-Erlebnisse statt Mathematik, Urteilsfähigkeit statt Prospektwissen, Grundlagen statt Rezepte. Schwerpunkt sind KW-Antennen für den Weitverkehr, nur Einzelstrahler, keine Richtantennen.

Diese Vorträge stehen unten als *.pdf Dateien bereit: Aus urheberrechtlichen Gründen ist nur die persönliche Verwendung im Rahmen des Amateurfunks gestattet, keinesfalls die Weitergabe, in welcher Form auch immer. Jede anderweitige Nutzung und Verwertung ist untersagt.


Links:

Vortrag 1: Grundlagen. Horizontale Antennen.
Vortrag 2: Grundlagen. Vertikale Antennen.
Vortrag 3: Grundlagen. Abstrahlung. HF Optik.




© 2010, 2011 by OE6ZH · Peter Zingsheim · Graz, Austria.