INTERESSENGEMEINSCHAFT DER
FUNKAMATEURE IN HILFSORGANISATIONEN
Retten, löschen, funken...

Das Schema
der Buchstabenkürzel in den Mitgliedsnummern
1. Buchstabe: Hilfsorganisation 2. Buchstabe: Tätigkeit/Fachdienst
A = Arbeiter-Samariter-Bund
B = Berufs-, Werkfeuerwehr
D = Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
F = Freiwillige Feuerwehr
G = Grenzschutz (BGS, Zoll)
H = Hubschrauberrettungsdienst(SAR/DRF)
J = Johanniter Unfall-Hilfe
K = Deutsches (Bayrisches) Rotes Kreuz
L = Leitstelle
M = Malteser Hilfsdienst
P = Polizei
R = Rettungsdienst (kommunal, privat)
S = Seenotrettungsdienst (DGzRS)
T = Technisches Hilfswerk
X = Sonstige Organisation
Y = Bundeswehr u.ä.
Z = Zivil-und Katastrophenschutz(Regie)
A = Alten- und Behindertenpflege
B = Bergung
D = Dekontamination, ABC
E = Einsatzleitung
F = Fernmeldedienst
I = Infrastruktur
J = Jugendgruppe
K = KatS-Beauftragte
L = Brandschutzdienst, Feuerwehrleute
M = Medizinischer Bereich, Arzt etc.
O = Organisationsleitung
P = Polizeidienst
R = Rettungsdienst
S = Sanitäts-, Betreuungsdienst
T = Technischer Dienst
U = Ausbildung
V = Ehemalige, Veteranen
X = Sonst.Tätigk., o.besond.Funktion
 

STARTSEITE


last modified: 25.09.2000 by