SSTV Historie ContestBedingungen Startseite Deutscher Amateur-Radio Club e.V.
DO2UF

SSTV Equipment ..Konverter

SSTV - Konverter    TSC-70P und weitere Komponenten
Mit dem TSC-70P ist ein eigenständiger SSTV-Betrieb möglich, d.h. ohne Computertechnik. Damit ist diese SSTV- Konverterlösung geradezu geeignet für SSTV-Portabelbetrieb. Die Verarbeitung der Bildsignale erfolgt mittels DSP.
Ein Echtzeitdigitizer ist eingebaut. Videoeingang und Videoausgang (hier die PAL- Variante) wird über Cinch- Buchsen realisiert.Am Gerät sind keine Schalter, die Bedienung erfolgt über eine Infrarottastatur. Zwei Bildspeicher hat dieser Konverter (2.Bildspeicher optional).

Der Level des SSTV- Ausgangssignals kann an der Rückfront des Gerätes eingestellt werden. Kommunikation zum Funkgerät erfolgt über die Buchse "Radio"(9-pol. SUB D- Conector) für SSTV-Modulation, Mikrofon und PTT. VIS- Code: Auswertung und Aussendung erfolgen automatisch.

Der TSC-70P hat an der Rückfront noch eine RS-232 (COM-Interface) über diese kann u.a. ein Computer oder änliches.... angeschlossen werden können (dazu auf den nachfolgen Seiten genaueres). Im Portabelbetrieb wird an der RS232 (COM) die Maus (zur Freihandbeschriftung in 8 Farben) angeschlossen.
Frontansicht SSTV-Konverter


im Größenvergleich UM3
Im Größenvergleich dazu eine Batterie UM3. Der Betriebszustand des TSC-70Pal wird über 5 LED's signalisiert.
technische Daten vom SSTV-Konverter TSC-70P
SSTV-Modes Robot 36, Robot 72, Martin M1, Martin M2, Scotti SC1, Scotti SC2
Stromversorgung 11 bis 15 Volt,  250mA bei 12 Volt, Minus an Masse
Video Ein/Aus PAL-Norm,   75 Ohm, 1Vss
Auflösung 420 x 256 Bildpunkte, 2 Mio Farben
Demodulation Arkustangens - Winkelveränderung durch DSP
Abmessungen 140 x 140 x25 mm
Masse 510 Gramm (Konverter m. Fernbedienung)

Beschriften der Bilder ... ATV-LOGO von DL1IE W. Otterbach
Baugruppe ATV-LOGO
Über die 9-pol. SUB D Buchse wird die mitgelieferte Tastatur, bestehend aus vier prellfreien Tasten zur Einstellung/Programmierung der Texte, angeschlossen. Ab der Version V1.02 kann über den Computer vorgefertigter Text komfortabler editiert werden. Für SSTV-Anwendung ist der Viedeo- Ausgang gleichspannungsfrei zu schalten (Elko 100 µF - Polarität beachten).
Eigentlich für ATV konzipiert, aber für SSTV gut benutzbar.
Diese Baugruppe kann zur Texteinblendung in das SSTV- Bild genutzt werden.
Beim Portabeleinsatz Livebilder zu beschriften ist mit einer Maus über die RS232 (COM-Interface) des TSC-70P möglich. Mit der ATV-LOGO-Baugruppe kann man vorgefertigten Text in das Video-Signal einschleifen. Dieser Text wird mit dem Bild digitalisiert und steht zur Aussendung bereit.

ATV-LOGO:

  weiter Info's über Hompage von W.Otterbach s.a. Links
  • acht Textseiten programmierbar
  • pro Seite 95 Zeichen frei wähl- und plazierbar
  • Zeichensatz mit 128 versch.Zeichen (alphanum. + Sonderzeichen)
  • ein und abschaltbare Laufschrift
  • Text ist transparent und weiß einstellbar
  • jede der acht Seiten ist individuell konfigurierbar
  • Zeichen in verschieden Größen darstellbar V1.02
  • etc.

Herzstück dieses kleinen Gerätes ist ein OSD Schaltkreis und ein EPROM.

SSTV - Portabeltechnik    im Aluminium Koffer
Im Aluminium - Koffer (BLH 23 x 34 x 12)cm findet das Portabelset für SSTV Platz.


Zum Portabelset gehören:

  • SSTV-Konverter TSC-70P
  • Infrarotfernbedienung
  • TFT- Colormonitor (Matrix 480 x 234)
  • Mouse 300 dpi (Freihandbeschriftung)
  • Handfunkgerät (hier TH79 ) o.a.
  • ATV-Logo- Bildschirmbeschriftung
  • eine Videoquelle (Digitalkamera mit FBAS out)
  • "Angelrute"(Mast) und "Hummel"-Quad...(Mast und Quad passen nicht in den Koffer...hi)

An Alu-Schienen (alte Duschabtrennung) wird alles befestigt.

Die Stromversorgung erfolgt über eine Buchse aus einem 12Volt Blei-Gel-Akku, mit 9,5 Ah Kapazität (ausreichend für 3 bis 5 Stunden SSTV-P).
SSTV-Portabelset
Im Foto nicht zusehen, die ATV-LOGO Baugruppe unter dem TSC-70P. Die Tastatur zur Schriftsetzung befindet sich unterhalb der Alu-Schiene mit den Bohrungen (Schutz vor unbeabsichtigter Betätigung).

SSTV - Portabeltechnik    andere Anwendungen

Ja, hier hat Andy  DL9JUN   keine Verkehrsbeobachtung eingerichtet sondern eine SSTV-Mobilstation im LKW. Ab und zu auf Kurzwelle 80m QRV. IFF-No. 34

Auch auf der Raumstation MIR wurde SSTV mit dem TSC-70 gearbeitet. Besuchen Sie WF1F Miles Mann, W8ZCF Farell Winder u.a. im Hangar 7355 (Linkseite zur MIR/ISS/Satelliten)

DO2UF Januar 2001      Letzte Änderung am 16.10.2001